Aktuelles

Aktuelle Information
zum Coronavirus

So schützen Sie sich und andere

Bitte beachten Sie Folgendes, damit eine weitere schnelle Ausbreitung der Corona-Virusinfektion verhindert werden kann, Risikogruppen geschützt werden sowie die ärztliche Versorgung durch unsere Praxis gewährleistet bleibt:

Das Betreten der Praxis ist Patienten nur nach Klingeln und Rücksprache mit dem Praxispersonal, nach telefonischer Anmeldung und mit eingetragenem Termin erlaubt.

Nehmen Sie dafür telefonisch
Kontakt mit uns auf unter:
Tel. 09552 322

Für Rezepte, Überweisungen oder andere Anfragen nutzen Sie gerne auch Fax
Fax 09552 981313

oder E-Mail
praxis@gp-schluesselfeld.de
(Bitte berücksichtigen Sie bei E-Mail-Kontakt die DSGVO und vermeiden Sie eine Offenlegung Ihrer Gesundheitsdaten, Ihrer Erkrankungen, Diagnosen etc.)

Zu Zeiten, in denen wir nicht erreichbar sind, wenden Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter
Tel. 116117

Wichtige Telefonnummern und Webseiten

Landkreis Bamberg:
Tel. 0951 859700

Bayrisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:
Tel. 09131 68085101

www.rki.de
www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus
www.lgl.bayern.de
https://www.infektionsschutz.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ich möchte einen Termin haben, kann ich einfach vorbeikommen?

Bitte rufen Sie uns vorher an oder schreiben Sie eine E-Mail. Beachten Sie auch die aktualisierten Informationen auf unserer Homepage.

Ich brauche ein Rezept, was soll ich tun?

Bitte nutzen Sie unser Rezepttelefon (09552 929975).
Wir schicken das Rezept an die von Ihnen genannte Apotheke.

Ich habe eine E-Mail geschrieben oder um einen Rückruf vom Arzt gebeten. Wie lange dauert es, bis ich zurückgerufen werde?

Wir rufen Sie so bald wie möglich zurück. Im Normalfall geschieht dies noch am gleichen Tag. Wir bitten Sie, von kurzfristigen Wiederholungsanrufen abzusehen.

Ab wann soll ich zum Arzt gehen?

Wenn Sie sich krank fühlen und Beschwerden haben wie z.B. Fieber, Husten oder sonstige Symptome eines grippalen Infekts, und meinen, ein persönlicher Arztkontakt sei nötig, rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie eine E-Mail. Wir melden uns bei Ihnen und sagen Ihnen, was zu tun ist. Bitte kommen Sie nicht unangemeldet in die Praxis.
Bei schweren und lebensbedrohlichen Fällen rufen Sie den Notarzt (112) oder gehen in die Notaufnahme eines Krankenhauses.

Ich habe eine chronische Erkrankung. Mein Arbeitgeber hat mich nach Hause geschickt und gesagt, ich solle mich krankschreiben lassen. Bekomme ich eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

Hierfür gibt es genaue Vorschriften. Eine  Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wird nicht erteilt. Vielmehr liegt es in der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, den Arbeitnehmern ein gefahrloses Arbeiten zu ermöglichen (Home-Office, Hygienemaßnahmen, etc.)

Zum Nachlesen:
https://www.kbv.de/media/sp/PraxisInfo_Coronavirus_Krankschreibung.pdf
https://www.e-recht24.de/artikel/arbeitsrecht/11971-corona-alles-zu-krankschreibung-kurzarbeit-home-office.html

Ich wurde vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Ich fühle mich jedoch gesund. Bekomme ich vom Hausarzt eine Krankschreibung?

In diesem Fall kann keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausgestellt werden. Es tritt das Infektionsschutzgesetz in Kraft, über welches die Entschädigungen für Arbeitgeber und Angestellte geregelt sind.

Quelle:
https://www.kbv.de/media/sp/PraxisInfo_Coronavirus_Krankschreibung.pdf

Ich wurde vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Ich habe Erkältungssymptome, bekomme ich vom Hausarzt eine Krankschreibung?

In diesem Fall ist eine Krankschreibung möglich. Bitte melden Sie sich bei uns ausschließlich telefonisch oder per E-Mail. Möglicherweise muss nun bei Ihnen auch ein Rachenabstrich auf das Coronavirus durchgeführt werden.

Ich hatte persönlichen Kontakt zu jemandem, der auf Corona getestet wurde. Mein Arbeitgeber sagt, ich solle zu Hause bleiben, bis das Abstrichergebnis da ist. Ich fühle mich gesund. Bekomme ich eine Krankschreibung?

Auch in diesem Fall ist eine Krankschreibung leider nicht möglich. Bitte finden Sie eine andere Lösung mit Ihrem Arbeitgeber. Bleiben Sie aber auf jeden Fall zu Hause!

Ich hatte persönlichem Kontakt zu jemandem, der auf Corona getestet wurde. Mein Arbeitgeber sagt, ich solle zu Hause bleiben, bis das Abstrichergebnis da ist. Ich selbst fühle mich erkältet. Bekomme ich eine Krankschreibung?

In diesem Fall ist eine Krankschreibung möglich. Bitte melden Sie sich bei uns ausschließlich telefonisch oder per E-Mail. Möglicherweise muss nun bei Ihnen auch ein Rachenabstrich auf das Coronavirus durchgeführt werden.

Wer sind meine Ansprechpartner in der Region Bamberg bezüglich des Coronavirus?

Diese finden Sie unter:
landkreis-bamberg.de
siehe auch:
https://www.landkreis-bamberg.de/media/custom/2892_610_1.PDF?1584615274

Ich habe gelesen, die Impfung gegen Pneumokokken soll hilfreich sein, um einen schweren Verlauf der Corona-Infektion zu verhindern. Kann ich diese bei Ihnen bekommen?

Die Pneumokokken-Impfung ist wie schon bisher z. B. für Patienten über 60 Jahren oder solche mit bestimmten chronischen Erkrankungen sinnvoll. Aktuell kann es zu Lieferengpässen bei dieser Impfung kommen.